SC Rhenania Hinsbeck 1919 e.V.


Meisterschaftsspiel gegen SV St. Hubert E2 am 09.02.2017

Ein wegen Frost mehrmals verlegtes Nachholspiel absolvierte die E2-Jugend von Rhenania Hinsbeck bereits am Donnerstag beim SV St. Hubert gegen die dortige E2. Die Hinsbecker legten auf dem so ungeliebten Aschenplatz los wie die Feuerwehr. In den ersten 3 Minuten verzeichneten sie fünf Torschüsse, davon zwei gegen Aluminium. Dann stand der RH-Torwart zu weit im Feld, St. Hubert verfehlte knapp. Der „Dosenöffner“ war Yorick Neumann, der einen tollen Pass von Justus Ploenes endlich im Tor versenkte. Es folgten Treffer 2 bis 6 noch vor der Halbzeitpause. Nach dem Aufwärmen in der Kabine ging es weiter so. Jesper Gelzs, Milan Hochstätter und Justus Ploenes erhöhten in diesem sehenswerten Spiel auf 13:0. Noch zu bemerken ist, dass die Huberter fast alle ein Jahr älter waren als die Hinsbecker. In der Tabelle ist Platz 3 erreicht.

Meisterschaftsspiel gegen SV Vorst E1

Die E2-Jugend von Rhenania Hinsbeck hat am letzten Spieltag der Hinrunde tollen Fussball gespielt und sehr knapp in Vorst mit 3:4 verloren. Alle drei Tore schoss Yorick Neumann. Die Tore wurden aber klasse vorbereitet. Justus Ploenes flanke den Ball nach einem fulminanten Sololauf an der rechten Seitenlinie scharf in den Strafraum. Yo musste „nur“ noch den Fuß hinhalten. Die Gegentore fielen meist nach Freistößen, an denen unser Keeper-Debütant Michel Quinders nichts ausrichten konnte. Als kleinster Mann im Team hat er trotzdem klasse gehalten. Die beiden weiteren Tore wurden einerseits von Justin Optendrenk (ebenfalls Flanke von rechts) und andererseits von Jesper Gelsz, der sich im Zweikampf toll durchgesetzt hat, vorbereitet. Auf Platz 4 in der Tabelle mit Potential nach oben verabschiedet sich die E2 in die Winterpause.

Meisterschaftsspiel gegen BSV Leutherheide am 21.11.16

Bereits am vergangenen Montag spielte die E2 von Rhenania Hinsbeck gegen die Nettetaler Nachbarn aus Leutherheide. Bei regnerischem und kaltem Wetter legten wir los wie die Feuerwehr. Direkt in den ersten Minuten erzielte Hinsbeck sehenswerte Treffer. Jesper Gelsz schoss einen Freistoß von der Mittellinie an der rechten Seitenlinie auf Justus Ploenes, der am langen Pfosten den Ball mit dem linken Fuß volley in den linken Winkel schoss. „Tor des Monats“-verdächtig. Man zauberte sich bis zur Halbzeit zum 6:0. Die zweite Halbzeit begann ebenfalls überfallartig. Hervorzuheben ist eine Flanke von Yorick Neumann von rechts, die Maximilian Heller per Kopf sehr überlegt einnetzte. Neben vielen Pfostenschüssen haben die Hinsbecker dann mit 12:0 gewonnen und festigen den Anschluss an die Tabellenspitze.

Zeitungsartikel aus der Grenzland Nachrichten Kompakt vom 19.11.16

Meisterschaftsspiel gegen SG Dülken

Bei kaltem Wetter hat die E2-Jugend von Rhenania Hinsbeck  auf dem Aschenplatz des SG Dülken Moral bewiesen. Als derzeitiger Tabellenzweiter lag man schnell auf dem ungewohnten Belag mit 2 Toren zurück. Die Kinder bewahrten Ruhe und trafen durch Justin O. und Justus P. zum verdienten Ausgleich, ehe die Dülkener zum 3:2 trafen. Yorick N. schob dann überlegt nach tollem Spielzug zum 3:3 Pausenstand ein. In der zweiten Hälfte bot sich dasgleiche Bild. Hinsbeck lag wieder schnell mit 2 Toren zurück. Jesper G. und Laurenz B. fanden jeweils die Lücke und erzielten die Treffer. Mit dem 5:5 Endstand konnte man nach dieser tollen Mannschaftsleistung dann zufrieden sein.