SC Rhenania Hinsbeck 1919 e.V.



Pressebericht JHV 2019 AH Rhenania Hinsbeck

Vor der Jahreshauptversammlung gab eine Gedenkminute an unseren zuletzt verstorbenen Kameraden und Freund Andy Smeets.

Das Jahr 2018 haben wir wie folgt abgeschlossen. In 17 Spielen, davon 8 Siege, 3 Remis und 6 Niederlagen schossen wir 55 Tore und kassierten 44, macht ein Plus von 11. Der Punktedurchschnitt liegt bei 1,59. Der Tordurchschnitt liegt bei 3,23: 2,59.

Im Turnierbereich erreichten wir folgende Platzierungen:

1. Am 06.01.2018 wurden wir Hallenstadtmeister

2. Am 07.07.2018 1 Platz beim eigenen Turnier

3. Am 25.08.2018 holten wir einen 3 Platz beim Turnier in Lüllingen.

4. Am 01.12.2018 Dritter Platz beim Hallenturnier in Oedt.

5. Außerdem spielten wir beim Hallenmasters in Dülken (2 ter Platz), ein Kleinfeldturnier in Blerick und in Kempen.

Torschützenkönig wurde Michael „Lücki“ Lückertz und Tim Weyers mit jeweils 9 Treffern. Dicht dahinter unser Frank „Piso“ Fretz mit 8 Treffern und Friedhelm Nysen mit 5 Treffern.

Wahlen:

Obmann bleibt auch im 33 Jahr Dieter "Didi" Schoop. Finanzverwalter Johannes Bommes und Spielplangestalter Thorsten Schnock. Alter und neuer Spielführer Mark Kästner zusammen mit Frank "Piso" Fretz. Betreuer bleibt Walter Kuypers zusammen mit Martin Heen als Stellvertreter. Die Internetpräsens obliegt weiterhin Christoph Bertram  zusammen mit Frank Fretz.

Der Festausschuss: Mark Kästner, Stephan Schepers Michael Lückertz, Walter Kuypers, Reimund Röös, Thorsten Schnock und Dieter Schoop. Alle wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt oder sin einstimmig gewählt worden.

Neu in der AH: Christian Kleinings, Andre Kudziella und Ben Trienekens. Herzlich Willkommen.

05.01.2019 Hallenstadtmeisterschaft in Lobberich Ausrichter TIV Nettetal

Hallenstadtmeister 2019

Nachdem die AH aus Hinsbeck die Stadtmeisterschaft 2018 für sich entscheiden konnte, hieß es in diesem Jahr „Titelverteidigung“


Mit folgenden Spielern wollten wir dieses Ziel erreichen:


Reimund Röös
Christian Debecker
Ben Trienekens
Andre Kudziella
Frank Jacobs
Frank Fretz
Stephan Schepers
Mark Kästner
Fatih Aydemir
Tim Weyers
Stefan Sobek


In der Vorrunde erspielten wir Siege gegen Schaag 4:1, Union Nettetal 6:0 und gegen TIV 2:1, gegen Lötsch spielten wir 2:2. Damit waren wir Gruppenerster und spielten im Halbfinale gegen Leutherheide und gewannen 6:0.
Im Finale stand uns dann wieder TIV Nettetal gegenüber. Nach dem knappen 2:1 Sieg in der Vorrunde gewannen wir das Final klar und deutlich mit 7:1.
Mit 27 geschossenen Toren und nur 5 kassierten Alter und Neuer Stadtmeister 2019. Herzlichen Glückwunsch Männer und das im Jubiläumsjahr.